Fragen und Antworten aus anthroposophischer Medizin, Pädagogik und Erwachsenenbildung

 

 

  

 

 
 
 
 
 
 
 

Burnout – Infarkt der Seele

Am 6. 9. 2008 fand in Basel, Bern und Zürich
das öffentliche BurnoutForum statt. Es wendete sich an direkt und indirekt betroffene Menschen,
aber auch ganz allgemein an interessierte Personen.

Vortrag zum downloaden

Vortrag
359 KB

Vortrag zum downloaden

Vortrag
282 KB

Vortrag zum downloaden

Vortrag
330 KB

Dr.med. Hansueli Albonico:
Burnout -
Symptom unserer Zeit

Dr.med. Christian Schopper:
Zum Burnout Syndrom aus Psychiatrisch-Psychotherapeutischer Sicht

Christof Wiechert:
Burnout
aus biografischer Sicht


Folgende Institutionen und Firmen unterstützten das BurnoutForum:

Kontakt

BurnoutForum 6. 9. 2008 in Basel, Bern und Zürich


Das war der Forums-Tag

Burn-out ist ein Zustand des Ausgebranntseins, der inneren Erschöpfung, des Nicht-mehr-Könnens, es wird auch als «Infarkt der Seele» bezeichnet.

Das öffentliche BurnoutForum vom 6. 9. 2008 half den zahlreichen TeilnehmerInnen in Basel, Bern und Zürich die fehlende Flamme der Begeisterung wieder zu finden.

Anthroposphisch orientierte Ärzte, Pädagogen und Erwachsenenbildner können diesem Zeitphänomen etwas entgegenstellen, indem sie aus ihrer Lebenspraxis ein neues Denken vermitteln, das anregt, «sich als geistiges Wesen erfassen zu können». Dieses Denken birgt enorme Heilungskräfte gegen Nervosität, Depression und die Burnout-Phänomene.

Das Forum ging dem Burnout-Syndrom auf den Grund und zeigte Früherkennungsmerkmale auf. Im offenen Gespräch mit den Teilnehmenden wurden Ansätze zur Vorbeugung und Problemlösung erarbeitet:
- Wie geht man damit um?
- Welche Hilfestellungen sind möglich?

 

Copyright 2016
by bornevent.ch
8332 Russikon